Sie sind hier

Events

Definition

Ein nationaler Verband ist die oberste Gilden-Instanz innerhalb eines Landes.
Er strukturiert unter sich sämtliche Gilden seines Landes.

Österreichs erwachsene Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind in etwa 100 Gilden organisiert. Zusammen bilden sie den Verband PFADFINDER-GILDE ÖSTERREICHS.

Struktur

Das höchste Organ ist die Generalversammlung, zu der alle Gilden Delegierte entsenden. Sie findet alle 3 Jahre statt. Die Generalversammlung wählt den VORSTAND, der die Geschäfte des Verbandes führt.

Regional ist der Verband in 8 Distrikte unterteilt, an deren Spitze jeweils ein von den Gilden des Distrikts gewählter DISTRIKTGILDEMEISTER steht. Diese 8 DGM gehören ebenfalls dem Vorstand an.

Den Verbandsvorstand bilden somit:

  • Verbandsgildemeister(in)
  • 2 Stellvertreter(innen)
  • Verbandssekretär(in)
  • Schatzmeister(in)
  • Internationale(r) Sekretär(in)
  • 6-8 Referent(inn)en
  • 8 Distriktgildemeister(innen)

Die Aufgaben des Gildeverbandes

Der Verband:

  • koordiniert die Tätigkeit der Gilden
  • vertritt die Gilden in der Öffentlichkeit
  • organisiert landesweite Aktivitäten

Regelmäßige Aktionen und Veranstaltungen sind in der Folge beispielhaft angeführt:


Generalversammlung und Gildentage

Die GV ist gleichsam das "Parlament" der Gilden. Sie findet alle 3 Jahre statt, meist verbunden mit einem 3-4 Tage dauernden Rahmenprogramm.

Internationale Beziehungen

Der Verband vertritt die österreichischen Gilden gegenüber Gildenorganisationen in anderen Ländern und sendet Delegierte zu internationalen Versammlungen, Seminaren, etc.

Europäisches Forum der Gilde-Pfadfinder

Jedes Jahr - früher im Jänner, jetzt im Juni - treffen einander bis zu 300 Gildepfadfinder(innen) aus 25 europäischen Ländern in Großarl/Pongau zu einer Woche mit kulturellen, sportlichen und geselligen Ereignissen. Prominente Referenten (unter anderen konnten wir bisher Dr. Kirchschläger, Dr. Waldheim, Dipl.Ing. Viehböck, Gerard Mortier, Karl-Heinz Böhm, Vertreter von SOS-Kinderdorf begrüßen) halten Vorträge, prominente Künstler treten im Rahmenprogramm auf.

Ausbildungsseminare

Vom Verband werden Basisseminare für GildemeisterInnen und -funktionäre angeboten. In 3 Modulen wird versucht, GildemeisterInnen nicht nur die Struktur der Erwachsenenpfadfinderarbeit, sondern auch Werkzeuge der Führungstechniken zu vermitteln.

Jährlich versammeln sich alle Gildemeister und weitere Gildefunktionäre zu einem impulsgebenden Seminar über Schwerpunktthemen, Führungstechniken, Managementfragen und Programmgestaltung.

Unser Magazin "Der Gildenweg"

4 x jährlich erscheint ein Farbmagazin im Umfang von meist 28 Seiten, das alle Informationen über Veranstaltungen und Tätigkeiten der Gilden enthält. Interessenten können gerne Probenummern anfordern.

Family Scouting

Junge Gilde-Mitglieder, die eine Familie gegründet haben und am Beginn einer beruflichen Laufbahn stehen, wollen mit Partnern und Kindern an Aktivitäten teilhaben. Für sie heißt es: "Bring your Family" - Lager und Veranstaltungen für die ganze Familie. Informationen darüber gibt es auch per e-Mail.

Verbands-Gute-Tat

In zeitlichen Abständen werden alle Gilden zu einer gemeinsamen "Guten Tat"' aufgerufen. In der Vergangenheit umfaßten diese Aktivitäten z.B.:

  • 32 Kinder aus dem Libanon für "einen Sommer im Frieden" nach Österreich zu bringen
  • mehrere LKW-Ladungen mit Ausrüstungsgegenständen für ein Behinderten-Kinderdorf in Rumänien zu sammeln und zu überbringen
  • viele LKW mit Lebensmitteln für Flüchtlinge am Balkan zu sammeln und zu überbringen
  • für einen Kindergarten Gehörloser in Malaysia Unterrichts- und Berufsausbildungsmöglichkeiten zu schaffen
  • Patenschaften für Kinderdorfkinder zu übernehmen.